2-m-Band-Amateurfunkrelais DB0ZK

Das 2 m-Band-Amateurfunkrelais DB0ZK (IARU-Loc.: JO30SH, Ausgabefrequenz: 145.72500 MHz) wurde am 07.08.2017 umgebaut und modernisiert. Das bisherige Analog-Relais wurde durch einen modernen Yaesu DR-1X Repeater ersetzt. Das neue C4FM-Relais wurde vom VFDB beschafft und wird durch den OV Bonn (Z37 ) betrieben.
Das Relais bietet die Möglichkeiten, den Betrieb wie bisher in FM abzuwickeln, wie auch im  Digitalmodus C4FM. Im nächsten Schritt ist die Internetanbindung geplant (mit dem WIRES-X-Netzwerk) und somit eine direkte Kopplung mit weiteren C4FM-fähigen Relais im Rheinland.
Für den Betrieb ist zu beachten, dass der Repeater nun direkt aufgetastet werden kann und keinen 1750 Hz-Ton mehr benötigt.
Sofern C4FM-Betrieb erfolgt, wird das analoge Funkgerät in Relaisreichweite nur Knattergeräusche wahrnehmen. Um dies zu unterbinden, sendet das Relais im Analogbetrieb FM einen Subaudioton von 103,5 Hz mit aus. Dieser sollte im Gerät programmiert werden, um auf analogen Geräten wirklich nur analoge FM-Signale zu übertragen.
Der neue Repeater läuft jetzt einige Wochen erst einmal im Testbetrieb und wird weiter optimiert. Empfangsberichte und Hinweise gerne an den Standortverantwortlichen, OM Marco Leicher, DM5ML (OV K32 und Z37) unter DM5ML@darc.de.