Das Relais DB0DT zieht um…

Das UHF-Relais DB0DT (438,8625 MHz) zieht um und zwar von der Fuchskaute zum Höllkopf auf den Fernmeldeturm bei Driedorf.

Demontage

Die Antenne wird demontiert

Das nebenstehende Foto zeigt die Demontage der Antenne auf dem 30m hohen Stahlgittermast.

Der neue Standort ist nur wenige Kilometer vom alten Standort entfernt. Bis zur Wiederinbetriebnahme gilt es jedoch noch einige formale Hürden zu nehmen, so dass es einige Zeit dauern wird, bis DB0DT wieder qrv sein wird.
Auf dem neuen Standort werden nach aktueller Planung Hamnet-Links und weitere Amateurfunk-Anwendungen zum Einsatz kommen. Bis dahin freuen wir uns, Euch wieder auf unserem Umsetzer DB0DT begrüßen zu dürfen.

Versorgungskarte

unverbindliche Versorgungskarte DB0DT Höllkopf

Die endgültigen technischen Merkmale der Relaisstelle liegen zwar noch nicht fest, aber die Versorgungsreichweite von DB0DT auf dem neuen Standort wird nicht schlechter sein, als die von der Fuchskaute. Auf der Karte sind hier Feldstärken in dBµV/m eingefärbt.

Die Nord-Süd-Verlinkungen mit DB0CA (Wuppertal) und DB0DOS (Osnabrück) werden dann wieder wie gewohnt zum Einsatz kommen.
Neben funktechnischen Anlagen für DB0DT auf dem Fernmeldeturm Driedorf nimmt der Ortsverband Bonn (Z37) ein Projekt auf dem Fernmeldeturm Königswinter 1 neu auf. Geplant war dieser Schritt nicht, aber besondere Umstände lassen uns keine andere Möglichkeit. Neben einem Umsetzer mit Hamnet-Links, planen wir einen Kurzwellen-Web-SDR dort zu installieren. Ob es Hamnet User-Einstiege geben wird, ist Zurzeit noch offen. Der Ortsverband betreibt noch Amateurfunk-Anwendungen auf anderen Fernmeldetürmen und zwar auf der Alarmstange (bei Montabaur), dem Kühkopf (bei Koblenz) und dem Kaiserstuhl (bei Heidelberg).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Das Relais DB0DT zieht um…

  1. Manuel sagt:

    Moin Moin,

    das sind ja mal tolle Neuigkeiten! DB0DT war eins der wenigen Relais, welches in meinem QTH (Katzenelnbogen, JO30xg), so halbwegs funktionierte. Freue mich, wenn’s wieder funktioniert. Sollte Hilfe benötigt werden, einfach melden!

    73

    Manuel (DL1DMS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.