DB0DT wieder QRV auf 438,8625 MHz, wir bitten um E-Mail-Empfangsbericht

Am 29.07.2021 ging DB0DT an seinem neuen Standort in Driedorf in Betrieb.

Wir bitten darum, Ihre E-Mail Empfangs-Rapporte an folgende Adresse zu senden:

DB0DT@icloud.com

Hier zu sehen ist einer unser Hamnet-Link-Partner DB0VVS in 60km Entfernung im Siebengebirge bei Bonn.

Die geplante und erwartete Versorgung am neuen Standort ist nachstehend dargestellt. Zukünftige Änderungen/Anpassungen sind möglich.

Voraussichtliche geplante Ausbreitung
DB0DT (QTH: FMT Driedorf)

Legende zur Einfärbung der Feldstärkewerte

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu DB0DT wieder QRV auf 438,8625 MHz, wir bitten um E-Mail-Empfangsbericht

  1. Peter Wiesner 35708 Haiger sagt:

    Ein herzliches Dankeschön an alle die dazu beigetragen haben dass das Relais DB0DT an seinem neuen Standort auf dem Höllkopf wieder in der Luft ist. Es ist mir, und bestimmt auch andere Funkamateure aus dem hiesigen Raum sehr schön Kontakte jenseits des Westerwaldes und somit auch über angeschlossene Relais im Verbund an den Rhein, der Eifel bis ins Ruhrgebiet und Osnabrück arbeiten zu können.
    DB0DT kommt im Raum Haiger mit der Feldstärke S 8-9 an.
    vy 73 DF6FJ Peter aus Haigerseelbach

  2. Diether Opper sagt:

    Hallo Ömer ,
    hier mein Empfangsbericht von DB0DT.
    S6 an X-Quad Vertikal rauschfrei,
    S2 an X-50 !
    In Homberg/Ohm 270m über NN in JO40MR.
    Gute Arbeit, schönes Relais !!!
    Gruß Diether DG5ZF von F07 VY73

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.