70 cm – FM – Relais „Fuchskaute“, DB0DT

Zweck dieses Relais ist die Schließung bisher bestehender UHF-Versorgungslücken im Westerwald.

Daten des Relais DB0DT:

  • Standort:  bei D-56479 Willingen, IARU-Locator: JO40BP
  • Relais-Ausgabe:  438,8625 MHz, Relais-Eingabe: 431,2625 MHz, Ablage: -7,6 MHz
  • Das Relais ist mittels 1750 Hz-Rufton zu öffnen
  • Hardware: Kommerzielles Relais Motorola MTR2000 (Software-steuerbarer Bandpassfilter für den RX-Kreis)
  • Rundstrahlantenne: Kathrein K7515221 für 70 cm, 5 dBd, 33 m ü. Grund; Antennenspitze ca. 690 m ü. N.N
  • Antennenkabel: 37 m ½ Zoll Cellflex – Kabel, Dämpfung / 100m =4,7 dB
  • Duplexer: Firma Huber & Suhner, Dämpfung des Duplexers, inkl. Anschlusskabel zum Relais, Blitzschutzkapsel, ca. 1 dB
  • WX-Steuerung: Sprach- und CW – Kennung, halbstündliche Meldungen.
    Am 09./10.11.2013 hat das Relais DB0DT eine neue Ablaufsteuerung erhalten. Zwei OM ´s des OV Fuchskaute (F72) nahmen die vom OV Bonn (Z37) vorbereitete WX-Steuerung in Betrieb. Es stellten sich allerdings zunächst einige Kompatibilitätsprobleme zur verwendeten Relais-Hardware heraus. Diese wurden von den beiden OM ´s bravourös gelöst. Nunmehr können sich die Relaisnutzer über eine komfortable Ablaufsteuerung freuen.
  • Echolink: Seit einigen Wochen ist das Relais des OV Bonn auf der Fuchskaute via Echolink Server DO5KF-R mit der Nodenummer 512494 im Testbetrieb zu erreichen. Eine Umstellung auf DB0DT-R erfolgt in wenigen Tagen.

Rapporte mit Nennung des QTH sind unter der email DB0DT@vfdb.org sehr willkommen. Höre die Relaiskennung von DB0DT . D   B0CM

DB0DT30W33mG17-B5Versorgungskarte mit 100 km-Radius

Die nachstehenden Fotos geben einen Eindruck über die Relaisstation wieder. Sie zeigen den klimatisierten Schrank mit der Funktechnik und den Sendemast. DB0CM

           Digital StillCameraDigital StillCamera

 Digital StillCameraDigital StillCamera

 

 

 

 

 

Liebe OM, YL ‘s und Funkfreunde, diese Station lebt ausschließlich von dem persönlichen Einsatz einiger OM ‘s und den Spenden die eintreffen. Falls Sie DB0DT gut finden, wären wir über eine Spende zur Sicherstellung des Betriebs hocherfreut. Vielen Dank im Voraus!

Historie:

Im Westerwald (bei Willingen) wurde mit DB0DT eine Versorgungslücke im UHF-Amateurfunk geschlossen. Auf seiner höchsten Erhebung (mit 656,5 m ü. NN), der „Fuchskaute“, ging am 20.09.2012 das UHF-FM-Relais DB0DT (zunächst auf der Ausgabefrequenz 439,075 MHz, (Ablage -7,6 MHz) und geringer Leistung in Probebetrieb.

Der Berg  “Fuchskaute” liegt in Rheinland-Pfalz, in der Nähe des Dreiländerecks von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen (siehe Lageplan) und ist in HAM-Kreisen als hervorragender Standort bekannt. Näheres erfahren Sie auf der Seite: http://www.darc.de/distrikte/f/72/. Die Federführung für das Relais-Projekt lag bei Martin, DL2JMK, welcher die gesamte Technik beisteuerte. Der Aufbau wäre aber ohne die enge Zusammenarbeit und große Unterstützung der “IG Fuchskaute im DARC e.V.” (heute: Ortsverband F72) nicht möglich gewesen.

Lageplan DB0DT:

DB0DT wechselte in Abstimmung mit der Bundesnetzagentur am 24.10.2012 die Eingabefrequenz auf 438,8625 MHz (Ablage -7,6 MHz). Nach einer Erprobungsphase und einer Optimierung wurde am 17.11.2012 der Relaisbetrieb endgültig aufgenommen. Das Relais wurde und wird weiterhin Zug um Zug optimiert.

DB0CM

16 Kommentare zu 70 cm – FM – Relais „Fuchskaute“, DB0DT

  1. Hallo,

    habe seit heute mein Rufzeichen (hatte am 3.12.12 Prüfung zur Klasse E) und höre das Relais auf der Fuchskaute mit 9/5. QTH ist Hohenahr-Erda, hinter dem Aartalsee im Lahn-Dill-Kreis.

    Werde später mal selber rufen. Darf ja jetzt seit heute endlich 🙂

    73 Norman
    (DO5DKL)

  2. DH1TZ sagt:

    Das Relais fällt mit S5-S6 in Reichelsheim/Wetterau mit einem FT-897 an einer Diamond X-30 (ca. 10m üG) ein.
    Frohe Weihnachten und 73
    Alex, DH1TZ

  3. Christian/DO8CW sagt:

    Hallo ich konnte das Relai am ersten Weihnachtstag mit R4 uS3 in Kamen JO31UO
    Höhren auf ein Gestocktes System mit 2 mal 19 EL. Yagis Horizontal Antennenhöhe 12m über Grund und 77m üNN Empfänger/Sender Yaesu FT-847 output war 30Watt zum öffnen, Ausbreitungsbedingungen waren Normal.
    73/ Christian /DO8CW

  4. DO5KLS sagt:

    Hallo,

    in Köln-Höhenberg (JO30mw) kann ich DB0DT mit S3-4 arbeiten.
    Ist zwar verrauscht, aber immernoch gut aufnehmbar und ich komme auch gut rüber.
    TRX ist ein FT-7900, Ant. ist eine X-50 auf dem Dach, ca. 15 m ü.G.

    vy 73 de DO5KLS
    Lars

  5. DH8GH sagt:

    Ich empfange das Relais mit S9. – Funktioniert ufb…
    Standort: Boppard am Rhein JO30SF, Höhe über NN ca. 100m

    vy 55 es 73 de DH8GH
    Günter

  6. DH3FBT Heinrich sagt:

    Relais fällt mit 55 in der Nähe von Altenkirchen ein.Neuerdings läßt es sich mit dem 1750 Hz Ton von meinen FT-857 und dem IC 2800 nur zeitweise öffnen.
    Mit pfeifen und einem Tongenerator klappt es immer.Andere beklagen den selben Efekt.
    Ansonsten ein Super Relais.

    VY DH3FBT Heinrich

  7. Rainer Buzan sagt:

    Hallo,

    ich bin in Darmstadt (JN49HU) beheimatet. Antennenhöhe liegt bei ca. 14 Meter über Grund (160 Über N.N.)
    Da ich ab und an meine Vertikal-Antenne von Diamond X-30 auf Diamond X-300 wechsle, hier ein kleiner Rapport zum Empfang.
    Mein Transceiver Yaesu FT-8800, Betrieb über Fuchskaute mit 35 Watt.

    Mit Diamond X-30: RX-Signal liegt bei S2-3 schwankend, habe ca. 30-40 % Rauschanteil.
    Mit Diamond X-300: RX-Signal liegt konstant bei S4, Rauschanteil ca. 15 %.

    Bin dort ab und an mit meinem Funkfreund, DO9AK, da dieser von Haiger aus nicht so gut bei DB0FT (145.600 MHz) ankommt, dies liegt an dessen Antennensituation.
    Über die Fuchskaute können wir uns immer gut unterhalten.

    Ich wünsche ein gutes Neues Jahr 2014.

    73, DO4RAB

  8. DL8UU Karlo F75 sagt:

    Ich habe heute das erstmal das Relaise gehört, ich wußte von dem Relaise nichts. Ein Funkfreund hatte mich darauf auf merksam gemacht. Es kommt hier mit S7 bei mir an.
    Die Antenne bei mir, ist ein Rundstrahler von Diamond X7000. Auf einem zweistöckingem Wohnhaus in Offenbach am Main Ortsteil Bürgel. Ich werde wenn ich wieder an die Mosel fahre, was ich öfters im Jahr mit dem Wohnmobil mache. In den Ort Longuich ca 5 Km von Schweich entfernt testen ob ich über das Relaise komme.
    Vy 73 de Karlo DL8UU

  9. Thomas Backert sagt:

    Hallo liebes DB0DT Team,
    ich bekomme das Relais bei jeder Wetterlage mit etwa S4-5 rein.
    Auftasten ist jederzeit möglich.
    Antenne Diamond X50 momentan noch unter Dach 9m ü.GND.
    Gerät ist ein Monobander Alinco DR 438H.
    Es ist momentan das weiteste Relais das ich zuverlässig aufbekomme.
    Grüße aus Freigericht/ Bernbach (JO40ND).
    Tom (DL9FCQ).

  10. Arno Schenk sagt:

    Das Relais fällt mit S5 in 35260 Stadtallendorf ein.
    Empfang mit einem FT-817 / ICOM 2820 / ICOM 7000 an einer Diamond X-50 und 2er Quad ca. 10m üG unter Dach .
    Schöne Weihnachten und 73
    Arno, DO5ASM

  11. Manuel sagt:

    Standort: Wiesbaden
    Antenne: X 50 in 225 über NHN
    RST: 5 7 5

    Mit freundlichen Grüßen Euer Manuel 73

    DK2SAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*