WebSDR Bonn im Probebetrieb

Seit dem 19.03.2021 ist auf einem Gebäude am Landgrabenweg in Bonn ein öffentlich-zugänglicher WebSDR (SDR: „Software-defined Radio“) probeweise installiert. Der VFDB-Ortsverband Bonn (Z37) hat dazu einen Kiwi-SDR zusammengebaut, also einen Empfänger für den gesamten Frequenzbereich von 10 kHz bis 30 MHz. Derzeit können vier User gleichzeitig auf den SDR zugreifen.

Die Besonderheit des Kiwi-SDR ist das eingebaute Webinterface (OpenWebRX). Während für andere SDRs meist ein passender USB-Treiber und immer noch ein Programm auf dem PC zu installieren ist, erfolgt beim KiwiSDR alles über den im PC bereits vorhandenen Web-Browser.

[Fotos: DL2JMK]

Mit dem  Probebetrieb wurde die erste Phase eines von langer Hand geplanten Projekts des OV umgesetzt. Das Gerät wird derzeit provisorisch an einem 120 m langen Dipol betrieben und liefert bereits jetzt sehr gute Empfangsergebnisse. Später ist der Betrieb mit einer Aktivantenne an einem anderen Standort in Aussicht genommen. Die Finanzmittel hierfür stehen leider noch nicht zur Verfügung.

Wer den WebSDR Bonn einmal ausprobieren möchte findet das Gerät unter dem Link.

Dieser Beitrag wurde unter Funkbetrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.